www.unser-camptourist.de  
 
 

 
Home
 

Zelt gerissen, was nun

Zelt gerissen, was nun?

Nur keine Panik, es ist leichter als man denkt!

Man nehme (keine Bange, nun kommt kein Kochrezept) einen guten Pulverkleber, ich benutze den von
Texolit, ( www.Texolit.de ) ein Holzbrett, ein Bügeleisen und Alufolie

Vorgehensweise

- unter dem Riss das Holzbrett legen

- Flicken schneiden, (bitte die Ecken abrunden) mindestens 2cm an allen Seiten größer als der Riss

- den Stoff so eng wie möglich wieder zusammenführen

- den Pulverkleber großzügig auf die Flickstelle streuen (größer als der Flicken)

- Flicken auflegen und festhalten

- den überschüssigen Pulverkleber vorsichtig wegpusten

- Alufolie darüber legen

- Bügeleisen auf höchste Stufe vorheizen

- unter leichten Druck ca. 1,5 min Bügeln

- Alufolie abziehen - fertig

- evtl. das gleich von innen durchführen

Da diese Methode sogar kochfest ist und man damit sogar Reißverschlüsse einbügeln kann, kannst Du dir sicher vorstellen, das es sich hierbei um ein sehr feste Verklebart handelt.

Bedenkt bitte auch, das flüssiger Stoffkleber schnell durch den Stoff durchschlägt, man hat dann relativ hässliche Flecken.

Gruß Udo

 

 KlappforumRankingScout - Pagerank Anzeige ohne Toolbar